Walderlebnispfad Heilbronn

Der Walderlebnispfad startet beim Wanderparkplatz neben der Gaststätte Jägerhaus in Heilbronn. Die Strecke ist ca. 4 km lang und kinderwagentauglich. 24 Stationen bieten Wissen, Spiel und Spaß für Kinder. Und auch Erwachsene können dabei noch viel lernen ;-)

Walderlebnispfad Heilbronn - Start

walderlebnispfad Heilbronn - die Stationen

Zwar startet der Pfad über eine Treppe und einen wurzeligen Weg bis zur ersten Station, dem Holzflugzeug. Kinderwagen nehmen einen kleinen Umweg und kommen dann ebenfalls bei Station 1 an.

walderlebnispfad Heilbronn - Treppe

walderlebnispfad Heilbronn - Holzflugzeug

 Nach einem ganz kurzen Fußmarsch kommt schon Station 2, die Baumscheibe Jägerhauseiche.

walderlebnispfad Heilbronn - Jägerhauseiche

Beeindruckend zeigt die Baumscheibe, wie alt Bäume werden, welche Ereignisse sie schon überstanden haben und wie sie wachsen.

walderlebnispfad Heilbronn - baumscheibe Jägerhauseiche

An der nächsten Station, dem Waldxylophon können die kids wieder selber tätig sein. Melodien kreiern und überlegen: wird der Ton höher oder tiefer, wenn das Rohr länger ist als das vorherige?

walderlebnispfad heilbronn - Waldxylophon

Auch ums Hören geht es bei der nächsten Station, dem Akustik-Didaktikum. 

walderlebnispfad Heilbronn - Akustik Didaktikum

Hier hört man auch die ganz leisen Töne des Waldes und es lohnt sich ganz still zu werden.

walderlebnispfad - Geräusche im Wald hören

Und überall gibt es kleine Tiere zu entdecken. Käfer, Ameisen, Schnecken,...

walderlebnispfad Heilbronn - Tiere entdecken

An Station 5 - den Zuwachswürfeln könnt Ihr raten und staunen: Wie schnell wächst der Wald?

walderlebnispfad Heilbronn - Zuwachswürfel

Ein Highlight des Walderlebnispfades ist diese Vogelorgel. Wie macht der Kuckuck, wie zwitschert das Rotkehlchen und wie hört sich ein Turmfalke an? 

walderlebnispfad Heilbronn - Vogelorgel

Zwischen den Stationen gibt es immer wieder Informationen zu den Bäumen:

walderlebnispfad Heilbronn - Bäume

An der Weitsprungstation kannst Du ausprobieren, wie weit Du springen kannst. So weit wie ein Floh, ein Eichhörnchen oder wie ein Wildschwein?

walderlebnispfad Heilbronn - Weitsprungstation

walderlebnispfad Heilbronn - wie weit springen Tiere

Im Labyrinth wird es wieder ruhiger. Hier ist Geduld gefragt: Wann bin ich endlich da, auf der Bank in der Mitte?

walderlebnispfad Heilbronn - Das Labyrinth

Unser Highlight beim Walderlebnispfad - Die Naturkugelbahn

walderlebnispfad Heilbronn - Naturkugelbahn

An diesem Automat könnt Ihr passende Holzkugeln kaufen. Ganz wichtig also: 20 Cent Stücke nicht vergessen! Bei vielen Eltern werden hier Kinderheitserinnerungen an den guten alten Kaugummiautomaten geweckt ;-)

walderlebnispfad- naturkugelbahn etappe 1

Die Kugelbahn ist in mehrere Etappen gegliedert, so dass jeder die Chance hat, die Kugeln zu verfolgen. Denn es geht mit der Kugelbahn rasant bergab! Den Kinderwagen besser oben stehen lassen.

walderlebnispfad Heilbronn - naturkugelbahn mitten im Wald

Die Naturkugelbahn ist so schön gestaltet und man sieht mit wieviel Herzblut sie gemacht wurde. Ich hoffe, sie bleibt lange vom Vandalismus verschont!

walderlebnispfad Heilbronn - die Kugelbahn

walderlebnispfad heilbronn - kugelbahn

walderlebnispfad Heilbronn - Liebevoll gestaltete Kugelbahn

Jetzt gilt es, den Berg wieder hochzulaufen, um die Kugel nochmals sausen zu lassen oder auf den Walderlebnispfad zurückzukehren. Wer den Pfad einfach weiter bergab läuft, hat die Abkürzung gewählt, verpasst aber einige Stationen, wie z.B. das Försterdreieck.

walderlebnispfad Heilbronn - Försterdreieck

Weiter gehts auf dem Kiesweg in Richtung Steinkreis.

walderlebnispfad Heilbronn- auf dem Weg

Der Steinkreis - ein meditativer Ort:

walderlebnispfad Heilbronn - Steinkreis

Lasst die Worte einfach auf Euch wirken oder wie wäre es mit einem kleinen Spiel: Jeder sucht sich einen Stein aus und erzählt, warum er diesen gewählt hat? 

walderlebnispfad Heilbronn - Der STeinkreis

An Station 15 wird balanciert: 

walderlebnispfad Heilbronn - Balancieren

Weiter gehts zum Druidenhaus. Einem schönen kleinen Holzhaus, bewacht vom großen Druiden. Drinnen könnt Ihr an kühlen oder regnerischen Tagen eine schöne Rast machen.

walderlebnispfad heilbronn - Druidenhaus

walderlebnispfad Heilbronn - Der Druide

Station 17 - könnt Ihr als Baumtelefon oder als Balancierstange nutzen.

walderlebnispfad Heilbronn - Baumtelefon

Langsam werden vermutlich die ersten kleinen Füße müde, bald ist es geschafft! Große Bänke laden immer wieder zu einem Päuschen ein.

walderlebnispfad Heilbronn - Bank

Station 18 des Walderlebnispfad Heilbronn - Tiere des Waldes

Rasch das Häuschen erklimmen und nach den Tieren des Waldes suchen. Wo hat sich der Holzhase, wo die Eule und wo das Wildschwein versteckt?

walderlebnispfad Heilbronn - Tiere des Waldes

walderlebnispfad Heilbronn - Tiere aus Holz

Endlich kommen die Fahrzeug- und Bauernhof-Fans dran: der große Holztraktor wartet auf Fahrer und Passagiere. Und während die Kinder spielen, gibt es wieder eine passende Infotafel. Diesmal zur Holzernte: wieviel Festmeter Holz werden im Stadtwald pro Jahr geerntet, wie geht das genau vonstatten und wo wird das ganze Holz weiterverarbeitet?

walderlebnispfad Heilbronn - Holztraktor

Station 20 - die Borkenkäferstation

walderlebnispfad Heilbronn - Borkenkäferstation

Über die Schädlinge des Waldes informiert diese Station. In einem Schaukasten im Baumstamm.

Geschafft! Die Träumerliegen

Die letzte Station ist da. Jetzt könnt Ihr Euch ausruhen :-) 

walderlebnispfad Heilbronn - Träumerliegen

Die Träumerliegen sind erstaunlich bequem und bieten eine herrliche Aussicht über Heilbronn und Umgebung. Und natürlich ist auch hier an der Schautafel wieder alles toll erklärt. 

walderlebnispfad Heilbronn - tolle Aussicht

Hungrige und durstige Wanderer können im Jägerhaus Biergarten oder der Gaststätte einkehren und sich stärken. Für die kleine Gäste gibt es einen Spielplatz und ein Trampolin.

walderlebnispfad Heilbronn - Jägerhaus

Wie sieht es aus - konnten wir Euch für einen Ausflug in den Heilbronner Stadtwald zum Walderlebnispfad begeistern? Unser Fazit lautet: Natur, Bewegung, frische Luft, wieder so einiges gelernt und KOSTENLOS! Was will man mehr?

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen