versandkostenfreie Lieferung innerhalb D ab 79 Euro * bis 14 Uhr bestellen und bezahlen - Versand noch am selben Tag (Mo-Fr)

Der SoftTai von Fräulein Hübsch hat einen Hüftgurt mit Schnalle und Schulterträger zum Binden (Halfbuckle).

Er kann als Bauch-, Hüft- und Rückentrage genutzt werden.

Den SoftTai gibt es in 2 Größen:

Babysize

Kleidergr. 50/56 – 80/86
Stegbreite: 12 – 35 cm
Höhe des Rückenteils: 40 cm (zzgl. 10 cm Hüftgurt)
Alter: 0 – 12/18 Monate

Toddlersize

Kleidergr. 74/80 – 98/104
Stegbreite: 18 – 44 cm
Höhe des Rückenteils: 46 cm (zzgl. 10 cm Hüftgurt)
Alter: 9 – 36 Monate

Der SoftTai von Fräulein Hübsch hat einen Hüftgur t mit Schnalle und Schulterträger zum Binden (Halfbuckle). Er kann als Bauch-, Hüft- und Rückentrage genutzt werden. Den SoftTai gibt es... mehr erfahren »
Fenster schließen

Der SoftTai von Fräulein Hübsch hat einen Hüftgurt mit Schnalle und Schulterträger zum Binden (Halfbuckle).

Er kann als Bauch-, Hüft- und Rückentrage genutzt werden.

Den SoftTai gibt es in 2 Größen:

Babysize

Kleidergr. 50/56 – 80/86
Stegbreite: 12 – 35 cm
Höhe des Rückenteils: 40 cm (zzgl. 10 cm Hüftgurt)
Alter: 0 – 12/18 Monate

Toddlersize

Kleidergr. 74/80 – 98/104
Stegbreite: 18 – 44 cm
Höhe des Rückenteils: 46 cm (zzgl. 10 cm Hüftgurt)
Alter: 9 – 36 Monate

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der Fräulein Hübsch SoftTai ist eine Babytrage, mit der Du Dein Baby vor dem Bauch und auf dem Rücken tragen kannst.
 
Der Hüftgurt wird mit einer Schnalle geschlossen, die Schulterträger sind zum Binden (Halfbuckle).

Passform für Dein Baby bei der Fräulein Hübsch Trage

Die Breite des Rückenteils (die sogenannte Stegbreite) lässt sich individuell auf Dein Baby anpassen. Das ist wichtig, damit Dein Baby in der SoftTai die gewünschte Anhock-Spreiz-Haltung einnehmen kann. Das Rückenteil lässt sich millimeterweise einstellen - dank dem Klettband am Hüftgurt.
 
Die Länge des Rückenteils ist nicht verstellbar. Da das Rückenteil der Babytrage Fräulein Hübsch Deinem Baby nur bis in Nackenbereich reichen sollte, regulierst Du die Länge über die Position des Hüftgurtes. Das hört sich kompliziert an, ist aber ganz einfach. Im Anleitungsvideo "Wie stelle ich meine Trage richtig ein" kannst Du Dir ansehen wie das geht.
 
Ist das Köpfchen in der Fräulein Hübsch SoftTai nicht gut gestützt, verstellst Du die Nackenweite am oberen Rückenteil. Bitte nur so eng, dass noch gut ein Fingerbreit Luft bleibt.

Die Kopfstütze der Trage Fräulein Hübsch

Der SoftTai hat eine Kopfstütze, die sich an den Schulterträger befestigen lässt. Die Größe ist über ein Zugband regulierbar.
 
Die Kopfstütze stützt zum einen das Köpfchen Deines Babys wenn es eingeschlafen ist. Zum anderen kann Du sie auch als Verlängerung des Rückenteils nutzen, wenn Dein Baby größer ist. Hierfür nutzt Du die Knebelknöpfe an den Schulterträgern (nur bei Fräulein Hübsch Babysize).

Kleine aber feine Details der Fräulein Hübsch Soft tai

Am Beinausschnitt ist die SoftTai gepolstert. Dadurch schneidet nichts in die zarten Babyfüßchen ein.
 
Die Schulterträger sind breit und gepolstert. Gut für die Eltern. Für die Babys wird das Blickfeld eingeschränkt. Gut, dass die SoftTai 2 kleine Bändchen hat. So lässt sich der Träger am Ansatz ganz schmal machen und verschafft dem Baby freien Blick. Für den Komfort der Eltern hat das keine Auswirkung.

Tragekomfort für die Eltern

Der Hüftgurt der Fräulein Hübsch Halfbuckle ist gerade geformt, breit und fest. Die Schulterträger sind gut gepolstert. Dadurch ist die SoftTai vielen Eltern sehr bequem.
 
Dass die Schulterträger schmaler sind als bei der Fräulein Hübsch MeiTai kommt kleineren und zierlicheren Eltern entgegen.
 
Bei der Bauchtrageweise werden die Träger auf dem Rücken gekreuzt und unter dem Po des Baby gebunden. Immer einen richtigen Knoten machen, eine Schleife reicht nicht aus!

Fräulein Hübsch Rückentrage

Bei der Rückentrageweise werden die Schulterträger nicht gekreuzt. Männer können das gerne tun. Bei Frauen ist das unbequem und sieht unvorteilhaft aus. Die Schulterträger werden gerade, seitlich am Körper geführt und wieder unter dem Po des Babys gebunden.
 
Mit dem Brustgurt (gehört zum Lieferumfang) fixierst Du die Schulterträger, so dass sie nicht von den Schultern rutschen.
 

Wie kann ich meine Fräulein Hübsch Trage binden?

Der Fräulein Hübsch SoftTai ist eine Babytrage, mit der Du Dein Baby  vor dem Bauch  und  auf dem Rücken tragen  kannst.   Der  Hüftgurt  wird mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Der Fräulein Hübsch SoftTai ist eine Babytrage, mit der Du Dein Baby vor dem Bauch und auf dem Rücken tragen kannst.
 
Der Hüftgurt wird mit einer Schnalle geschlossen, die Schulterträger sind zum Binden (Halfbuckle).

Passform für Dein Baby bei der Fräulein Hübsch Trage

Die Breite des Rückenteils (die sogenannte Stegbreite) lässt sich individuell auf Dein Baby anpassen. Das ist wichtig, damit Dein Baby in der SoftTai die gewünschte Anhock-Spreiz-Haltung einnehmen kann. Das Rückenteil lässt sich millimeterweise einstellen - dank dem Klettband am Hüftgurt.
 
Die Länge des Rückenteils ist nicht verstellbar. Da das Rückenteil der Babytrage Fräulein Hübsch Deinem Baby nur bis in Nackenbereich reichen sollte, regulierst Du die Länge über die Position des Hüftgurtes. Das hört sich kompliziert an, ist aber ganz einfach. Im Anleitungsvideo "Wie stelle ich meine Trage richtig ein" kannst Du Dir ansehen wie das geht.
 
Ist das Köpfchen in der Fräulein Hübsch SoftTai nicht gut gestützt, verstellst Du die Nackenweite am oberen Rückenteil. Bitte nur so eng, dass noch gut ein Fingerbreit Luft bleibt.

Die Kopfstütze der Trage Fräulein Hübsch

Der SoftTai hat eine Kopfstütze, die sich an den Schulterträger befestigen lässt. Die Größe ist über ein Zugband regulierbar.
 
Die Kopfstütze stützt zum einen das Köpfchen Deines Babys wenn es eingeschlafen ist. Zum anderen kann Du sie auch als Verlängerung des Rückenteils nutzen, wenn Dein Baby größer ist. Hierfür nutzt Du die Knebelknöpfe an den Schulterträgern (nur bei Fräulein Hübsch Babysize).

Kleine aber feine Details der Fräulein Hübsch Soft tai

Am Beinausschnitt ist die SoftTai gepolstert. Dadurch schneidet nichts in die zarten Babyfüßchen ein.
 
Die Schulterträger sind breit und gepolstert. Gut für die Eltern. Für die Babys wird das Blickfeld eingeschränkt. Gut, dass die SoftTai 2 kleine Bändchen hat. So lässt sich der Träger am Ansatz ganz schmal machen und verschafft dem Baby freien Blick. Für den Komfort der Eltern hat das keine Auswirkung.

Tragekomfort für die Eltern

Der Hüftgurt der Fräulein Hübsch Halfbuckle ist gerade geformt, breit und fest. Die Schulterträger sind gut gepolstert. Dadurch ist die SoftTai vielen Eltern sehr bequem.
 
Dass die Schulterträger schmaler sind als bei der Fräulein Hübsch MeiTai kommt kleineren und zierlicheren Eltern entgegen.
 
Bei der Bauchtrageweise werden die Träger auf dem Rücken gekreuzt und unter dem Po des Baby gebunden. Immer einen richtigen Knoten machen, eine Schleife reicht nicht aus!

Fräulein Hübsch Rückentrage

Bei der Rückentrageweise werden die Schulterträger nicht gekreuzt. Männer können das gerne tun. Bei Frauen ist das unbequem und sieht unvorteilhaft aus. Die Schulterträger werden gerade, seitlich am Körper geführt und wieder unter dem Po des Babys gebunden.
 
Mit dem Brustgurt (gehört zum Lieferumfang) fixierst Du die Schulterträger, so dass sie nicht von den Schultern rutschen.
 

Wie kann ich meine Fräulein Hübsch Trage binden?