Filter schließen
 
  •  

Das Besondere am Dentistar:

Der Einfluss auf Kiefer und Zähne ist möglichst gering. Der extra flache Schaft mit einer fühlbaren Stufe berücksichtigt die natürliche, leicht versetzte Stellung der Schneidezähne sowie des Ober- und Unterkiefers zueinander. Im Vergleich zu herkömmlichen Schnullern wird dadurch der Druck auf Kiefer und Zähne um bis zu 90% verringert.
 
Die Bewegungsfreiheit der Zunge wird nicht behindert. Das Saugteil liegt am Gaumen an und hat eine Aussparung an der Unterseite. Die Auswirkungen einer Zungenfehlfunktion wie Lispeln oder anderen Sprechfehlern werden so erheblich reduziert.
 
Bisher galt: Je größer das Kind desto größer der Schnuller. Marktübliche Schnuller gibt es daher in drei verschieden Größen. Untersuchungen ergaben jedoch, dass der für den Schnuller relevante vordere Gaumenbereich sich mit zunehmendem Alter des Kindes kaum vergrößert. Ein größerer Schnuller bedeutet also nicht mehr Lutschkomfort, sondern noch weniger Platz für die Zunge. Der relevante Schnullerbereich liegt im vorderen, harten Gaumenbereich. Dieser bleibt ab dem 3. Monat fast unverändert. Deswegen gibt es den Dentimaxx ganz bewusst nur in zwei Größen. Für Babys ohne Zähnchen und für Kinder mit Zähnchen.
Der Einfluss auf Kiefer und Zähne ist möglichst gering. Der extra flache Schaft mit einer fühlbaren Stufe berücksichtigt die natürliche, leicht versetzte Stellung der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Das Besondere am Dentistar:
Der Einfluss auf Kiefer und Zähne ist möglichst gering. Der extra flache Schaft mit einer fühlbaren Stufe berücksichtigt die natürliche, leicht versetzte Stellung der Schneidezähne sowie des Ober- und Unterkiefers zueinander. Im Vergleich zu herkömmlichen Schnullern wird dadurch der Druck auf Kiefer und Zähne um bis zu 90% verringert.
 
Die Bewegungsfreiheit der Zunge wird nicht behindert. Das Saugteil liegt am Gaumen an und hat eine Aussparung an der Unterseite. Die Auswirkungen einer Zungenfehlfunktion wie Lispeln oder anderen Sprechfehlern werden so erheblich reduziert.
 
Bisher galt: Je größer das Kind desto größer der Schnuller. Marktübliche Schnuller gibt es daher in drei verschieden Größen. Untersuchungen ergaben jedoch, dass der für den Schnuller relevante vordere Gaumenbereich sich mit zunehmendem Alter des Kindes kaum vergrößert. Ein größerer Schnuller bedeutet also nicht mehr Lutschkomfort, sondern noch weniger Platz für die Zunge. Der relevante Schnullerbereich liegt im vorderen, harten Gaumenbereich. Dieser bleibt ab dem 3. Monat fast unverändert. Deswegen gibt es den Dentimaxx ganz bewusst nur in zwei Größen. Für Babys ohne Zähnchen und für Kinder mit Zähnchen.