Filter schließen
  •  
  •  

Tipps von Lansinoh zum Abpumpen und zur Aufbewahrung von Muttermilch:

 
Bitte achten Sie immer auf Hygiene und Sauberkeit, wenn Sie Muttermilch abpumpen oder umfüllen. Sie sollten sich immer vor der Milchgewinnung gründlich die Hände mit Seife waschen und Flaschen oder Behälter, in denen Muttermilch aufbewahrt werden soll, vor Gebrauch sterilisieren. Vorsterilisierte Muttermilchbeutel können Sie direkt einsetzen, diese müssen nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden. Wir empfehlen Ihnen, Mengen von 60 bis 180 Milliliter Muttermilch einzufrieren und alle Behälter mit der abgefüllten Menge zu beschriften und mit dem jeweiligen Datum zu versehen.
 
Bei Raumtemperatur bis maximal 25°C kann frische Muttermilch vier bis sechs Stunden aufbewahrt werden. Sollte die Raumtemperatur maximal 22°C betragen, so verlängert sich die Zeit auf bis zu acht Stunden.
 
Im Kühlschrank sollten Sie Muttermilch bei 4 °C bis 6 °C bis zu drei Tagen lagern. Bitte stellen Sie die Muttermilch nicht in die Türen des Kühlschranks, sondern in den hinteren Teil des Kühlschranks, da es dort kälter ist.
 
In einer separaten Tiefkühltruhe oder einem separaten Gefrierschrank mit einer konstanten Temperatur von mindestens -18°C können Sie die Muttermilch drei bis sechs Monate aufbewahren.
 
Sollten Sie  Fragen, Unsicherheiten oder Probleme betreffend der Aufbewahrung von Muttermilch haben, so nehmen Sie bitte mit Ihrer Hebamme oder Ihrer Stillberaterin Kontakt auf.
  Bitte achten Sie immer auf Hygiene und Sauberkeit, wenn Sie Muttermilch abpumpen oder umfüllen. Sie sollten sich immer vor der Milchgewinnung gründlich die Hände mit Seife... mehr erfahren »
Fenster schließen
Tipps von Lansinoh zum Abpumpen und zur Aufbewahrung von Muttermilch:
 
Bitte achten Sie immer auf Hygiene und Sauberkeit, wenn Sie Muttermilch abpumpen oder umfüllen. Sie sollten sich immer vor der Milchgewinnung gründlich die Hände mit Seife waschen und Flaschen oder Behälter, in denen Muttermilch aufbewahrt werden soll, vor Gebrauch sterilisieren. Vorsterilisierte Muttermilchbeutel können Sie direkt einsetzen, diese müssen nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden. Wir empfehlen Ihnen, Mengen von 60 bis 180 Milliliter Muttermilch einzufrieren und alle Behälter mit der abgefüllten Menge zu beschriften und mit dem jeweiligen Datum zu versehen.
 
Bei Raumtemperatur bis maximal 25°C kann frische Muttermilch vier bis sechs Stunden aufbewahrt werden. Sollte die Raumtemperatur maximal 22°C betragen, so verlängert sich die Zeit auf bis zu acht Stunden.
 
Im Kühlschrank sollten Sie Muttermilch bei 4 °C bis 6 °C bis zu drei Tagen lagern. Bitte stellen Sie die Muttermilch nicht in die Türen des Kühlschranks, sondern in den hinteren Teil des Kühlschranks, da es dort kälter ist.
 
In einer separaten Tiefkühltruhe oder einem separaten Gefrierschrank mit einer konstanten Temperatur von mindestens -18°C können Sie die Muttermilch drei bis sechs Monate aufbewahren.
 
Sollten Sie  Fragen, Unsicherheiten oder Probleme betreffend der Aufbewahrung von Muttermilch haben, so nehmen Sie bitte mit Ihrer Hebamme oder Ihrer Stillberaterin Kontakt auf.