Wollwalk oder Wollfleece? So hat es Dein Baby im Winter kuschelig warm

Die perfekte Winterjacke für Babys und Kinder: Warm soll sie sein, ohne dass die Kinder beim Spielen schwitzen. Sie soll wasserabweisend sein und Regen und Schnee trotzen. Sie soll pflegeleicht sein, damit Sand vom Spielplatz einfach entfernt werden kann. Sie soll gut sitzen, damit Sie beim Rennen und Verstecken spielen nicht stört. Und eine Kapuze soll dran sein, damit auch Mützenverweigerer warme Ohren haben.

Das richtige Material der perfekten Winterjacke für Kinder:

Am wichtigsten ist für alle Eltern, dass ihre Kinder im Winter nicht frieren. Egal ob sie im Kinderwagen sitzen, selbst laufen oder toben - in Ruhephasen und bei Bewegung. 

Das Material der Winterjacke ist daher sehr wichtig. Es muß wärmen, aber auch atmungsaktiv und temperaturausgleichend sein. Sonst schwitzen die Kinder schnell, wenn sie nach einem Schläfchen im Kinderwagen auf dem Spielplatz herumtoben.

Disana Walkjacken als Winterjacke für Kinder

Disana Wollwalk-Kleidung für Kinder

Unser Lieblingsmaterial für Winterjacken ist Wolle. Denn Wolle hat diese tollen Eigenschaften:

  • Wolle ist wunderbar weich und kuschelig.
  • Wolle ist stark schmutzabweisend und muss nur selten gewaschen werden. Dreck und Sand vom Spielplatz lässt sich meist einfach abstreichen oder abbürsten.
  • Wolle nimmt kaum Gerüche an.
  • Wolle ist wasserabweisend. Leichter Nieselregen und Schnee von der Schneeballschlacht perlt einfach ab.
  • Wolle kann bis zu einem Drittel ihres Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen ohne sich feucht anzufühlen.
  • Wollfasern bestehen aus viel Luft und sind ideale Wärmeisolatoren.
  • Wolle ist temperaturausgleichend und atmungsaktiv. Sie gibt überschüssige Körperwärme an die kühlere Umgebung ab.
  • Wolle ist elastisch und verknittert nicht.

 Wolle wird unterschiedlich verarbeitet. Als Unterwäsche und Kleidung gestrickt, für Outdooraktivitäten gewalkt oder als Wollfleece. 

Wollwalk oder Wollfleece? DAS sind die Unterschiede

So entsteht Wollwalk

Die Wolle wird in großen Maschinen, die Waschmaschinen ähneln, gewalkt. Unter dem Einfluß von Wasser, Wärme und Reibung bricht die Schuppenstruktur der Wollfaser auf. Die im Stoff nebeneinander liegenden Fasern verhaken sich und ziehen sich zusammen. Die Wolle verfilzt und der Stoff geht in Länge und Breite fast um die Hälfte ein.

Beim Walken werden tausende kleiner Luftkammern im Walkstoff eingeschlossen. Sie bilden einen ganz natürlichen Puffer gegen Hitze und Kälte. Das entstandene Material ist sehr dicht und weich.

So entsteht Wollfleece

Gestrickte Wolle wird aufgebürstet. Viel Luft wird in dem gekräuselten Gewebe eingeschlossen. Es entsteht fluffiger Wollfleece.

Wollwalk und Wollfleece im Vergleich

Was ist wärmer – Wollwalk oder Wollfleece?

Wir finden Jacken aus Wollwalk halten etwas wärmer als Wollfleece, da das Gewebe noch dichter ist. Jacken und Overalls aus Wollfleece sind aber genauso für den Winter geeignet.

Es kommt auch immer darauf an, was trägt das Kind drunter? Liegt es noch im Kinderwagen oder läuft es schon? Ist es im Tragetuch oder in einer Babytrage? Wie kalt ist in meiner Gegend? Im Schwarzwald werden andere Bedürfnisse an die Winterjacke gestellt als im Rheinland.

Im Laden entscheiden sich Eltern oft für das weichere Wollfleece in den kleineren Größen und den festeren Wollwalk, wenn die Kinder laufen können.

 Wollwalk und Wollfleece - der Vergleich

Pflege von Babyoveralls und Kinderjacken aus Wolle

Kleidung aus Wolle ist sehr pflegeleicht. Dank des in der Wolle enthaltenen Lanolins ist die Kleidung aus Wolle schmutzabweisend und nimmt kaum Gerüche an. Die Jacken und Overalls müssen daher nur selten gewaschen werden.

Disana Wollshampoo

Wenn eine Wäsche nötig ist, bitte auf die Pflegeanleitung im Etikett achten. Disana empfiehlt Handwäsche, andere Hersteller empfehlen auch mal den Wollwaschgang in der Waschmaschine bei max. 30 Grad.  Auch bei Handwäsche unbedingt auf die Temperatur achten! 30 Grad warmes Wasser fühlt sich nur lauwarm an und die Maximal-Temperatur ist schnell erreicht. Bitte achte darauf, dass auch das Spülwasser die gleiche Temperatur hat, sonst zieht sich die Wolle zusammen. Danach nur sanft ausdrücken und auf einem Frotteehandtuch trocknen lassen. 

Die richtige Kleidung unter der Jacke

Wolloveralls und -jacken halten schön warm. Doch wie bei allen Winterjacken gilt, je kälter es wird, umso mehr Kleidungsschichten müssen darunter getragen werden. 

Viele Kinder tragen zum Beispiel Wolle-Seide Unterwäsche. Darüber eine Wollleggings und ein Wollpullover. Mit dem disana Walkoverall oder Walkjacke +  Walkhose darüber sind sie bei kühlen Temperaturen perfekt ausgestattet.

An wärmeren Tagen reicht auch ein Baumwollshirt und eine leichte bequeme Baumwollhose oder eine Strumpfhose unter dem Overall. Hier musst Du einfach experimentieren, was Dein Kind braucht.

Wolle bei Matsch und Schnee

In Kombination mit einer Matschhose sind Wolljacken und -overalls auch fürs Toben im Schnee und an nassen Herbst- und Wintertagen auf dem Spielplatz und im Garten geeignet.

Wir bevorzugen übrigens ungefütterte Matschhosen. Lieber eine Wollleggings oder Strumpfhose und bequeme Babyhose / Jogginghose drunterziehen. So kann die Matschhose an die Außentemperatur angepasst und ganzjährig genutzt werden.

BabyBuddy - Matschhose mit Fuß für Krabbelkinder von BMS

Welche Winterjacke ist die Richtige für Deine Kinder?

Ihr könnt gerne bei uns im Ladengeschäft alle Jacken anfühlen und anprobieren. Für alle, die weiter weg wohnen, gibt es die Jacken hier im Onlineshop. Gerne beraten wir Euch zu Euren individuellen Anforderungen an eine Winterjacke am Telefon unter 07134 1384880 oder per email.