Wie Du den Ring Sling richtig nutzst

Der Ring Sling ist eine praktische und einfache Babytrage, die im Kinderwagen, im Auto und in der Wickeltasche Platz findet. 

Die Tragevarianten

Mit dem Ringsling kannst Du Dein Baby vor dem Bauch, auf der Hüfte und auf dem Rücken tragen. 

Neugeborene trägst Du vor dem Bauch. Kleinkinder auf der Hüfte und auf dem Rücken. 

Ringsling mit neugeborenem Baby

Die Tragevariante auf der Hüfte wird am meisten genutzt. Der Sling ist perfekt dafür:

  • Krabbel- und Laufkinder sind ständig auf Entdeckungstour. Zwischendurch brauchen sie ein bißchen Ruhe und Nähe bei Mama oder Papa. Im Sling geht das schnell und einfach. Ruckzuck angelegt und genauso schnell abgelegt.
  • Mit 3 bis 4 Monaten sind Babys oft unzufrieden in der Trage. Sie wollen mehr sehen und den Alltag von Mama und Papa beobachten. Das geht in der Bauchtrageweise schlecht. Auf der Hüfte sieht Dein Baby alles und kann Deine Nähe geniessen.

Ringsling auf der Hüfte

Ab wann kannst Du den Ringsling nutzen?

Du kannst schon neugeborene Babys im Ringsling tragen. 

Ringsling vor dem Bauch mit kleinem Baby

Welche Größe brauche ich?

Ring Sling gibt es in einer Einheitsgröße (1,70 bis 1,80 cm Länge). Sie passt vielen Eltern bis ca. Gr. XL. Einige Hersteller bieten eine weite Größe an oder fertigen diese auf Wunsch (Didymos, Girasol, ..)

Anleitung - so bindest Du den Ring Sling

Für Neugeborene in der Bauchtrageweise ist dieses Video von Babyschritte unser Favorit. Keine Angst, Du brauchst keine 18 Minuten, um die Trage anzulegen :-) Die Basics werden ausführlich erklärt und das zahlt sich später beim Anlegen aus!

Als Hüfttrage mit kleinem und größeren Kind empfehlen wir Dir das Video von Didymos. Hier siehst Du auch kurz die Rückentrageweise. 

Worauf musst Du achten?

Bei einer klassischen Babytrage verteilt sich das Gewicht Deines Kindes auf beide Schultern und den Hüftgurt. Beim Sling lastet es auf einer Schulter.

  • Wechsle regelmäßig die Seiten um Rückenschmerzen oder Verspannungen durch eine Ausgleichshaltung zu vermeiden. 
  • Nutze den Sling bei größeren, schweren Kinder für kurze Tragezeiten. Für längere Wegstrecken empfehlen wir Dir eine gute Rückentrage.

Der Ringsling hat kein Hüftgurt, der Dein Baby nach unten absichert. Der Beutel für Dein Baby muß gut sitzen und gestrafft sein. Insbesondere wenn Dein Kind zappelig ist. 

Welcher Ringsling ist der Beste?

Slings bekommst Du von fast allen Tragetuchherstellern, wie Didymos, Storchenwiege, Girasol, Kokadi usw.  Sie sind aus den bewährten Tragetüchern hergestellt und alle super als Sling geeignet. 

Raffung oder Scherenfaltung?

Die meisten Slings sind mit Raffung. Du kannst den Stoff schön breit über die Schulter verteilen.

Ringsling mit Raffung

Ringsling mit Scherenfaltung sind kaum noch erhältlich. Der zu verteilende Stoff ist sortierter und schmaler. 

Gekippt oder gerade?

Bevor Du den Stoff durch die Slingringe fädelst, kannst Du ihn einmal drehen. Das sieht dann so aus (links im Bild). In den Video-Anleitungen, die oben verlinkt sind, wird die Möglichkeit gezeigt.

Ringsling gekippt oder gerade

Probiere aus, welche Variante Dir besser gefällt. Viele Eltern finden die gekippte Variante bei kleinen Babys besser, da die Kanten gerade verlaufen.

Kann ich den Ringsling waschen?

Ja. Achte auf das Waschetikett des Herstellers.  Insbesondere wenn Du ein Mischgewebe, wie Hanf oder Leinen hast.

Nutze ein Wäschenetz um die Ringe in der Waschmaschine zu schützen.

Der AquaSling fürs Wasser

Ins Hallenbad mit Kleinkind und Baby? Das wird viel einfacher mit einem wassergeeigneten Sling. Während Dein Kind im Becken planscht, bist Du an seiner Seite. Dein Baby ist im Sling. Du hast alle im Blick. Auch beim anschließenden Duschen hilft Dir ein AquaSling. 

Aqua Slings sind aus schnelltrocknender Kunstfaser. Wie der MiniSling von Minimonkey:

Ring Sling selber nähen

Mit einem Tragetuch und Slingringen kannst Du einen Ring Sling selber nähen. Wie das geht, zeigt Didymos in dieser Anleitung.

Tragetuch + Slingringe = Ringsling

Auch ohne ein Tragetuch zu zerschneiden, kannst Du Dir einen Sling basteln. Und das geht so (Link zum Didymos-Magazin).

Du brauchst ein Tragetuch (ca. 270-320cm) und 2 Slingringe.

Und deshalb lieben wir Ring Slings

  • klein und kompakt - super für unterwegs. Passt in jede Wickeltasche, Kinderwagenkorb,...
  • Top für kurze Strecken. Wenn der Laufling müde wird. Wenn es auf dem Weihnachtsmarkt eng und voll wird. Schnell angelegt und schnell abgelegt.
  • Strähnchenweise nachziehbar. Individuell an Dein Baby anpassbar.
  • unsere Lieblingstrage für den Hüftsitz und neugierige Kinder.
  • preislich erschwinglich.

 Ringsling vor dem Bauch und auf der Hüfte

Hast Du Fragen unserer Lieblingstrage für den schnellen Hüftsitz? Ruf uns gerne an, schreib eine email oder komm im Trageladen in Weinsberg vorbei.