Mit der Babytrage auf der Hüfte tragen - so einfach geht`s

Dein Baby ist satt, frisch gewickelt, hellwach und trotzdem meckert es in der Babytrage? Vielleicht möchte es einfach mehr sehen. Mit wem Du sprichst, was Du gerade in den Einkaufswagen legst oder wo seine Geschwister herumtollen. 

Tragen-auf-der-Huefte1

Das Tragen auf der Hüfte ist dazu ideal. Dein Baby sieht was Du auch siehst. Trotzdem kann es mit Dir Blickkontakt aufnehmen und Deine Mimik beobachten, wenn unbekannte Menschen oder Situationen auftreten. Und sich rückversichern: ist alles ok?

Das Tragen auf der Hüfte geht mit ganz vielen Babytragen. Du musst Dir dafür also keine neue Trage anschaffen.

Tragen auf der Hüfte mit der Babytrage - das musst Du beachten

Das richtige Alter

Auf der Hüfte kannst Du mit einer Babytrage erst tragen, wenn Dein Baby sein Köpfchen schon sicher halten kann. Das ist meist so ab dem 4.-5. Monat der Fall.

Wenn Du kleinere Babys auf der Hüfte tragen willst, empfehlen wir Dir die Hüftschlinge mit dem Tragetuch zu binden.

Die richtige Haltung 

Auch auf der Hüfte soll Dein Baby in der Anhock-Spreiz-Haltung in der Trage sein und sein Rücken muss gut gestützt werden. Kontrolliere bitte im Spiegel, ob Dein Baby gut sitzt, insbesondere das hintere Beinchen, das sich nicht mehr in Deinem Blickfeld befindet. 

Im Gegensatz zur Bauch- oder Rückentrage ist die Hüfttrageweise eine einseitige Belastung für die Eltern. Wechsle daher regelmäßig die Seiten. Binde die Trage gut, damit Du keine Ausgleichshaltung  einnimmst. 

Tragen auf der Hüfte mit einer Wrapcon

Tragen-auf-der-Huefte DidyklickMit einer WrapCon finden wir die Hüfttrage am bequemsten. Die auffächerbaren Tragen kannst Du gut über den Schultern verteilen und so eine gute Gewichtsverteilung erzielen. Tanja hat einen Didyklick dazu verwendet.

Tragen-auf-der-Huefte Didyklick Nahansicht

Um mit der WrapCon auf der Hüfte zu tragen, gibt es verschiedene Anleitungen. Diese hier ist von Limasbaby.

Unser Favorit ist diese Variante, die Didymos zeigt:

Tragen auf der Hüfte mit einer Halfbuckle Babytrage

Mit der Halfbuckle Trage, wie z.B. Storchenwiege Carrier, Fräulein Hübsch MeiTai oder SoftTai oder Kokadi TaiTai kannst Du ebenfalls auf der Hüfte tragen. 

Wir finden es nicht ganz so komfortabel wie mit einer WrapCon. Einer der Schulterträger veräuft oft halsnah und macht die Sache unbequemer. 

Tragen auf der Hüfte mit einem Fullbuckle

Mit ganz vielen Schnallen-Babytragen wie zum Beispiel manduca, ergobaby, ruckeli,... kannst Du auf der Hüfte tragen.

Tragen-auf-der-Huefte- ruckeli 

Voraussetzung ist, dass es eine Schnalle an den Schulterträgern gibt, die am oder nahe am Rückenteil eingesteckt wird. Sind die Schulterträger am Rückenteil angenäht ohne Schnallen, funktioniert es nicht.

 Hier eine Anleitung, wie es ganz einfach mit der manduca Babytrage geht:

Tragen-auf-der-Huefte Ruckeli nahansicht

 Mit der Ruckeli Babytrage kannst Du sogar aus der Bauchtrage in die Hüfttrage wechseln und das geht so:

Plan B für die Hüfttrageweise

Wenn Dir diese Varianten nicht liegen, Du aber gerne auf der Hüfte tragen willst: 

    • mit dem Tragetuch gibt es verschiedene Bindetechniken um auf der Hüfte zu tragen. Zum Beispiel den einfachen Hüftsitz mit einem kurzen Tuch oder die Hüftschlinge mit einem langen Tragetuch.
    • ein Ringsling ist super, um auf der Hüfte zu tragen! Er geht auch sehr klein zusammen und lässt sich überall mithin nehmen. Zum Ringsling gibt es bald einen ausführlichen Blogbeitrag. Stay tuned!
    • dem Ringsling ähnlich ist der Minisling, mit dem Du auch sehr gut auf der Hüfte tragen kannst. Zuhause, unterwegs und sogar im Hallen-/Freibad. Und so funktioniert der Minisling:

 Wir wünschen Dir ganz viel Spaß beim Ausprobieren der Hüftrageweisen und freuen uns über Dein Feedback.

Deine Fragen zum Tragen auf der Hüfte

Wenn Du Fragen hast zum Tragen auf der Hüfte, ruf uns gerne an oder schreib eine email an trageberatung(@)zwerge.de

Wenn Du die Hüfttrage lieber mit einer Trageberaterin ausprobieren möchtest, buche hier einen Termin zur Trageberatung.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen