Filter schließen
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
 Fidella Onbuhimo V2 Rückentrage - Chequers rot - Limited Edition Fidella Onbuhimo V2 Rückentrage - Chequers rot...
145,24 € *
alter Preis
119,00 € *
NEU
 Fidella Suck Pad Chequers rot (1 Stück) Schultergurtschoner - Limited Edtion Fidella Suck Pad Chequers rot (1 Stück)...
14,52 € *
alter Preis
9,90 € *
NEU
 Fidella Suck Pad Tokyo Koralle (1 Stück) Schultergurtschoner Fidella Suck Pad Tokyo Koralle (1 Stück)...
11,70 € *
alter Preis
8,40 € *

Der Onbuhimo V2 von Fidella hat keinen Hüftgurt und Schulterträger mit Schnallen (Onbu).

Der Onbu ist eine Rückentrage.

Größe des Fidella Onbu V2

Der Onbu passt Kindern ab ca. Kleidergröße 80 (10-30 kg). Dein Kind sollte selbstständig sitzen können.

Das Rückenteil ist von 30-45cm einstellbar. 

Die Schultergurte von 32-98cm. Die Trage passt Eltern von Gr. 32 bis 52.

Material vom Onbuhimo

Der Fidella Onbu wird aus Bio-Baumwolle hergestellt. Der doppellagige Tragetuchstoff schmiegt sich schön an Dein Baby an und stützt es optimal.

Passform für Dein Baby

Die Breite des Rückenteils (die sogenannte Stegbreite) lässt sich individuell auf Dein Baby anpassen. Das geht mit einem Bindeband.
 
Die Länge des Rückenteils ist auf die gleiche Weise einstellbar. Rückenteil mit den beiden Bändern auf die gewünschte Größe zusammenziehen und verknoten. Weitere Infos dazu findest Du im Video "Einstellungen".

Kopfstütze

Der Onbu hat eine Kopfstütze, die sich an den Schulterträger befestigen lässt. Die Größe ist über ein Band regulierbar.  

Tragekomfort für die Eltern

Der Fidella Onbu hat keinen Hüftgurt. Das ist super für Schwiangere, die ohne Druck auf den Bauch tragen möchten. Und im Sommer, wenn die Trage möglichst luftig sein soll. 

Mit dem kleinen Packmaß ist der Onbu ideal für unterwegs. Er passt in den Kinderwagenkorb und in die Wickeltasche. So hast Du in parat, wenn Dein Kind nicht mehr laufen möchte oder beim Zoobesuch müde wird.

Die Schulterträger sind breit und gepolstert. Das ist wichtig, denn das ganze Gewicht Deines Kindes lastet auf Deinen Schultern. Es gibt keinen Hüftgurt, der Gewicht ableiten kann. 

Die Schnallen und Zugbänder sind groß und breit. So kannst Du sie gut und sicher greifen um sie zu straffen und nachzuziehen.

Der Brustgurt sorgt dafür, dass die Träger nicht von den Schultern rutschen können.

Anleitungen für den Fidella Onbuhimo V2:

Video-Anleitung wie Du den Onbu richtig einstellst 

So bekommst Du Dein Kind einfach und sicher auf den Rücken

Pflege des Fidella Onbus

Die Babytrage kannst Du per Handwäsche waschen. Liegend trocknen. Sie ist nicht trocknergeeignet. 

Babys schnullen oft an der Trage, besonders wenn sie zahnen. Das hinterlässt Flecken an der Trage. Damit Du sie seltener waschen musst, gibt es Gurtschoner, auch Suck Pads genannt. Sie schützen die Träger vor Verschmutzung. Es gibt sie in vielen Farben, passend zum Onbu.

Lieferumfang

Zu jedem Fidella Onbu erhälst Du eine gedruckte Anleitung.

Fidella Onbuhimo - FAQ

Wie lange kann ich im Onbu tragen?

Solange Du und Dein Kind das wollt :-)

Kinder, die schon sitzen und laufen können, werden seltener getragen. Sie möchten selber aktiv sein und ihre Umwelt erforschen. Schon von daher ist die Tragezeit in diesem Alter deutlich geringer als bei kleinen Babys.

Was ziehe ich meinem Kind im Onbu an?

Die Trage ersetzt eine Schicht Kleidung.

Achte darauf, dass die Beine und Füße warm und im Sommer vor der Sonne geschützt sind (z.B. mit Babystulpen). Beim Tragen rutscht gerne die Hose hoch und die Wade ist nackig. 

Sonnenhut oder leichte Mütze sind im Onbu Pflicht für die Kleinen.

Einen zusätzlichen Schutz vor Kälte in Form von einer Tragejacke oder einem Tragecover empfehlen wir für den Onbu nicht. Im Onbu werden in der Regel Kinder getragen, die schon laufen und wettergerecht gekleidet sind.

Ab wann kann ich den Fidella Onbu nutzen?

Dein Baby sollte sitzen können. Der Onbu passt Babys ab Kleidergröße 80. Von 10-30 kg.

Was muss ich bei dem Onbu beachten?

  • Der Onbu ist ab Sitzalter geeignet.

  • Suche Dir eine Farbe aus, die Dir gefällt. Die Trage ist wie ein Kleidungsstück. Gefällt sie dir nicht, landet sie im Schrank.

  • Die Schulterträger sollten Dir sehr bequem sein und unter den Achseln nicht einschneiden. Experimentiere mit den den beiden Möglichkeiten, die Schulterträger einzustellen.

  • Ältere KInder haben gerne die Arme frei im Onbu. 

  • Den Onbu kannst Du "hoch" tragen. So kann Dein Kind Dir über die Schulter blicken.

  • Wenn Du unsicher bist, ob der Fidella Onbuhimo der richtige für Euch ist, bestell Dir unsere Test-Trage. Damit kannst Du den Onbu 10 Tage lang zuhause im Alltag testen.

  • Auch beim Onbu gilt unser Easyback. Wenn Du nach dem Kauf nicht glücklich bist, kannst Du die benutzte Trage nach 1 Monat an uns zurückgeben.
 
Hast Du Fragen zum Onbu? Ruf uns an oder schreib eine email an trageberatung@zwerge.de.  
Der Onbuhimo V2 von Fidella hat keinen Hüftgurt und Schulterträger mit Schnallen (Onbu). Der Onbu ist eine Rückentrage. Größe des Fidella Onbu V2 Der Onbu passt Kindern ab ca.... mehr erfahren »
Fenster schließen

Der Onbuhimo V2 von Fidella hat keinen Hüftgurt und Schulterträger mit Schnallen (Onbu).

Der Onbu ist eine Rückentrage.

Größe des Fidella Onbu V2

Der Onbu passt Kindern ab ca. Kleidergröße 80 (10-30 kg). Dein Kind sollte selbstständig sitzen können.

Das Rückenteil ist von 30-45cm einstellbar. 

Die Schultergurte von 32-98cm. Die Trage passt Eltern von Gr. 32 bis 52.

Material vom Onbuhimo

Der Fidella Onbu wird aus Bio-Baumwolle hergestellt. Der doppellagige Tragetuchstoff schmiegt sich schön an Dein Baby an und stützt es optimal.

Passform für Dein Baby

Die Breite des Rückenteils (die sogenannte Stegbreite) lässt sich individuell auf Dein Baby anpassen. Das geht mit einem Bindeband.
 
Die Länge des Rückenteils ist auf die gleiche Weise einstellbar. Rückenteil mit den beiden Bändern auf die gewünschte Größe zusammenziehen und verknoten. Weitere Infos dazu findest Du im Video "Einstellungen".

Kopfstütze

Der Onbu hat eine Kopfstütze, die sich an den Schulterträger befestigen lässt. Die Größe ist über ein Band regulierbar.  

Tragekomfort für die Eltern

Der Fidella Onbu hat keinen Hüftgurt. Das ist super für Schwiangere, die ohne Druck auf den Bauch tragen möchten. Und im Sommer, wenn die Trage möglichst luftig sein soll. 

Mit dem kleinen Packmaß ist der Onbu ideal für unterwegs. Er passt in den Kinderwagenkorb und in die Wickeltasche. So hast Du in parat, wenn Dein Kind nicht mehr laufen möchte oder beim Zoobesuch müde wird.

Die Schulterträger sind breit und gepolstert. Das ist wichtig, denn das ganze Gewicht Deines Kindes lastet auf Deinen Schultern. Es gibt keinen Hüftgurt, der Gewicht ableiten kann. 

Die Schnallen und Zugbänder sind groß und breit. So kannst Du sie gut und sicher greifen um sie zu straffen und nachzuziehen.

Der Brustgurt sorgt dafür, dass die Träger nicht von den Schultern rutschen können.

Anleitungen für den Fidella Onbuhimo V2:

Video-Anleitung wie Du den Onbu richtig einstellst 

So bekommst Du Dein Kind einfach und sicher auf den Rücken

Pflege des Fidella Onbus

Die Babytrage kannst Du per Handwäsche waschen. Liegend trocknen. Sie ist nicht trocknergeeignet. 

Babys schnullen oft an der Trage, besonders wenn sie zahnen. Das hinterlässt Flecken an der Trage. Damit Du sie seltener waschen musst, gibt es Gurtschoner, auch Suck Pads genannt. Sie schützen die Träger vor Verschmutzung. Es gibt sie in vielen Farben, passend zum Onbu.

Lieferumfang

Zu jedem Fidella Onbu erhälst Du eine gedruckte Anleitung.

Fidella Onbuhimo - FAQ

Wie lange kann ich im Onbu tragen?

Solange Du und Dein Kind das wollt :-)

Kinder, die schon sitzen und laufen können, werden seltener getragen. Sie möchten selber aktiv sein und ihre Umwelt erforschen. Schon von daher ist die Tragezeit in diesem Alter deutlich geringer als bei kleinen Babys.

Was ziehe ich meinem Kind im Onbu an?

Die Trage ersetzt eine Schicht Kleidung.

Achte darauf, dass die Beine und Füße warm und im Sommer vor der Sonne geschützt sind (z.B. mit Babystulpen). Beim Tragen rutscht gerne die Hose hoch und die Wade ist nackig. 

Sonnenhut oder leichte Mütze sind im Onbu Pflicht für die Kleinen.

Einen zusätzlichen Schutz vor Kälte in Form von einer Tragejacke oder einem Tragecover empfehlen wir für den Onbu nicht. Im Onbu werden in der Regel Kinder getragen, die schon laufen und wettergerecht gekleidet sind.

Ab wann kann ich den Fidella Onbu nutzen?

Dein Baby sollte sitzen können. Der Onbu passt Babys ab Kleidergröße 80. Von 10-30 kg.

Was muss ich bei dem Onbu beachten?

  • Der Onbu ist ab Sitzalter geeignet.

  • Suche Dir eine Farbe aus, die Dir gefällt. Die Trage ist wie ein Kleidungsstück. Gefällt sie dir nicht, landet sie im Schrank.

  • Die Schulterträger sollten Dir sehr bequem sein und unter den Achseln nicht einschneiden. Experimentiere mit den den beiden Möglichkeiten, die Schulterträger einzustellen.

  • Ältere KInder haben gerne die Arme frei im Onbu. 

  • Den Onbu kannst Du "hoch" tragen. So kann Dein Kind Dir über die Schulter blicken.

  • Wenn Du unsicher bist, ob der Fidella Onbuhimo der richtige für Euch ist, bestell Dir unsere Test-Trage. Damit kannst Du den Onbu 10 Tage lang zuhause im Alltag testen.

  • Auch beim Onbu gilt unser Easyback. Wenn Du nach dem Kauf nicht glücklich bist, kannst Du die benutzte Trage nach 1 Monat an uns zurückgeben.
 
Hast Du Fragen zum Onbu? Ruf uns an oder schreib eine email an trageberatung@zwerge.de.